Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 4 - 6,2; außerorts: 3,1 - 4,2; kombiniert: 3,4 - 4,9. CO2-Emissionen kombiniert: 89 - 114 g/km. CO2-Effizienzklasse A+ - B.

ŠKODA Rapid Ausstattungslinie Monte Carlo

Das Wechselspiel aus edlem Schwarz und markant abgesetzten Details prägt auch den Innenraum. Highlights sind die Sportsitze mit speziellem Monte Carlo-Sitzbezug und die auffällige Edelstahlpedalerie. Rote Nähte zieren das Dreispeichen-Sportlederlenkrad und den Schalthebelgriff. Neben eigens designten Fußmatten weisen Monte Carlo-Einstiegsleisten vorn und Dekoreinlagen in Carbonoptik im Interieur auf den dynamischen Charakter dieser Ausstattungslinie hin.

Als Komfortausstattung bringt der ŠKODA Rapid Monte Carlo unter anderem Klimaanlage, Beleuchtung für Handschuhfach und Kofferraum, Geschwindigkeitsregelanlage, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Parksensoren hinten mit. Das ebenfalls serienmäßige Musiksystem Swing umfasst einen SD-Kartenslot, Line-in-Audioanschluss und sechs Lautsprecher. Zusätzlich ist an der Mittelkonsole ein USB-Audioanschluss vorhanden. Für besonders guten Ton sorgt das ŠKODA Surround System.

Wie jeder ŠKODA Rapid überzeugt auch die Designlinie Monte Carlo mit einem umfassenden Sicherheitspaket. Dies umfasst unter anderem Front- und Kopfairbags sowie Seitenairbags vorn, aber auch höhenverstellbare Kopfstützen und Dreipunkt-Sicherheitsgurte für alle fünf Sitzplätze – vorne inklusive Höhenverstellung, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer. Für die aktive Sicherheit sorgen serienmäßige Assistenzfunktionen wie ABS (Antiblockiersystem) mit elektronischer Differenzialsperre (EDS), Antriebsschlupfregelung (ASR), eine elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) und eine permanente Reifendrucküberwachung.

Seit Mitte 2015 basiert das Kurzheckmodell auf einem modularen Konzept, das sich weitgehend der Technik des Modularen Querbaukastens (MQB) des Volkswagen Konzerns bedient. Bei unveränderten Dimensionen genießen Kunden im Rapid noch mehr Fahrkomfort und praktische Assistenzsysteme. So besitzt jeder Rapid jetzt die Multikollisionsbremse, die im Falle eines Unfalls das Risiko von Mehrfachkollisionen reduziert. Moderne Assistenzsysteme wie Müdigkeitserkennung und Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion sind für den Rapid ebenfalls erhältlich. Hinzu kommen weitere optional erhältliche Sicherheitsfeatures wie Xenonscheinwerfer, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht oder der Berganfahrassistent.

Weiterer Vorteil: Für den Rapid Monte Carlo stehen komfortable Optionen wie digitaler Radioempfang DAB+, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und ein Apple-kompatibler USB-Anschluss zur Wahl. Über die SmartGate-Funktion werden Fahrzeugdaten über verschiedene Apps aufs Smartphone übertragen. Und mit der optionalen Smartphone-Schnittstelle SmartLink – sie bedient die Standards MirrorLinkTM, Apple CarPlay und Android Auto – lassen sich bestimmte Apps direkt über das Infotainmentdisplay nutzen.

Nicht zuletzt überzeugt der ŠKODA Rapid Spaceback auch mit seinem gelungenen Design. Für seinen sportlich-frischen Auftritt ist der Rapid Spaceback mit dem renommierten ,Red Dot-Award‘ ausgezeichnet worden. 

Zurück zur Übersicht