Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 4 - 6,2; außerorts: 3,1 - 4,2; kombiniert: 3,4 - 4,9. CO2-Emissionen kombiniert: 89 - 114 g/km. CO2-Effizienzklasse A+ - B.

ŠKODA Rapid Sondermodell Emotion Plus bringt Design, Sportlichkeit und Stil auf den Punkt

Interessante Erweiterung der Modellpalette des ŠKODA Rapid Spaceback: Basierend auf der Ausstattungslinie Ambition überzeugt der sportlich-frische Rapid Spaceback Emotion Plus ab Werk mit exklusiven Designelementen und einem Preisvorteil von bis zu 2.640 Euro gegenüber einem vergleichbaren Serienmodell.

So bildet das Panoramaglasdach in Verbindung mit der verlängerten und getönten Heckscheibe eine durchgehende Fläche in edlen dunklen Glastönen. Die ebenfalls getönten hinteren Seitenscheiben sowie die abgedunkelten Heckleuchten unterstreichen den eleganten Chic der Sonderedition. Zusätzliche optische Glanzpunkte setzen formschöne 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in den Designs Ray oder Savio, schwarz lackierte Außenspiegel sowie ein Dachkantenspoiler. Im Innenraum unterstreichen Dekoreinlagen in Piano-Black, die Edelstahlpedalerie und spezielle Sportsitze den dynamisch-eleganten Charakter des ŠKODA Rapid Spaceback Emotion Plus. Serienmäßig ist das Sondermodell mit dem Musiksystem Bolero plus sechs Lautsprechern sowie USB- und Line-in-Audioanschlüssen an der Mittelkonsole ausgestattet. Darin enthalten ist die Telefonfreisprecheinrichtung Bluetooth.

Ein weiteres Plus an Komfort: Ab Werk verfügt der ŠKODA Rapid Spaceback Emotion Plus über ein höhen- und längeneinstellbares Dreispeichen-Multifunktionslenkrad aus Leder mit Bedienfunktion für das Radio, Xenonscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sowie schwarz hinterlegte Nebelscheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht. Wie alle Modelle der tschechischen Traditionsmarke überzeugt auch dieses Sondermodell mit einem großzügigen Raumangebot, vorbildlicher Sicherheit, hoher Funktionalität und zahlreichen ‚Simply Clever‘-Lösungen. Hierzu zählen beispielsweise der serienmäßige Eiskratzer im Tankdeckel, der Halter für die Warnweste unter dem Fahrersitz, ein doppelseitiger Bodenbelag im Kofferraum (optional), der Tickethalter an der Windschutzscheibe sowie die vertikal hinter den Fondsitzen versenkbare Hutablage.

Wie jeder Rapid Spaceback überzeugt auch das Sondermodell Emotion Plus mit einem umfassenden Sicherheitspaket. Dies umfasst unter anderem Front- und Kopfairbags sowie Seitenairbags vorn, aber auch höhenverstellbare Kopfstützen und Dreipunkt-Sicherheitsgurte für alle fünf Sitzplätze – vorne inklusive Höhenverstellung, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer. Für die aktive Sicherheit sorgen serienmäßige Assistenzfunktionen wie ABS (Antiblockiersystem) mit elektronischer Differenzialsperre (EDS), Antriebsschlupfregelung (ASR), eine elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) und eine permanente Reifendrucküberwachung. 

Seit Mitte 2015 basiert das Kurzheckmodell auf einem modularen Konzept, das sich weitgehend der Technik des Modularen Querbaukastens (MQB) des Volkswagen Konzerns bedient. Bei unveränderten Dimensionen genießen Kunden im Rapid Spaceback noch mehr Fahrkomfort und praktische Assistenzsysteme. So besitzt jeder Rapid Spaceback jetzt die Multikollisionsbremse, die im Falle eines Unfalls das Risiko von Mehrfachkollisionen reduziert. Moderne Assistenzsysteme wie Müdigkeitserkennung und Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion sind für den Rapid Spaceback ebenfalls erhältlich. Hinzu kommen weitere optional erhältliche Sicherheitsfeatures wie Xenonscheinwerfer, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht oder der Berganfahrassistent.

Weiterer Vorteil: Für den Rapid Spaceback stehen komfortable Optionen wie digitaler Radioempfang DAB+, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und ein Apple-kompatibler USB-Anschluss zur Wahl. Über die SmartGate-Funktion werden Fahrzeugdaten über verschiedene Apps aufs Smartphone übertragen. Und mit der optionalen Smartphone-Schnittstelle SmartLink – sie bedient die Standards MirrorLinkTM, Apple CarPlay und Android Auto – lassen sich bestimmte Apps direkt über das Infotainment-Display nutzen.

Nicht zuletzt überzeugt das Sondermodell ŠKODA Rapid Spaceback Emotion Plus auch mit seinem gelungenen Design. Für seinen sportlich-frischen Auftritt ist der Rapid Spaceback mit dem renommierten ,Red Dot-Award‘ ausgezeichnet worden. 

Rapid 1,2 l TSI 66 kW (90 PS): innerorts 6,0 l/100km, außerorts 4,0 l/100km, kombiniert 4,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 107 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Rapid 1,2 l TSI DSG 66 kW (90 PS): innerorts 5,8 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 109 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Rapid 1,2 l TSI 81 kW (110 PS): innerorts 6,2 l/100km, außerorts 4,2 l/100km, kombiniert 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 110 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Rapid 1,4 l TSI DSG 92 kW (125 PS): innerorts 6,1 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 114 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Rapid 1,4 l TDI 66 kW (90 PS): innerorts 4,2 l/100km, außerorts 3,4 l/100km, kombiniert 3,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 94 g/km, CO2-Effizienzklasse A

Rapid 1,4 l TDI DSG 66 kW (90 PS): innerorts 4,2 l/100km, außerorts 3,6 l/100km, kombiniert 3,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 99 g/km, CO2-Effizienzklasse A

Rapid 1,6 l TDI 85 kW (116 PS): innerorts 5,1 l/100km, außerorts 3,7 l/100km, kombiniert 4,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 109 g/km, CO2-Effizienzklasse A

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch , die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen werden auf Grundlage der gemessenen C02-Emission unter Berücksichtigung des Fahrzeuggewichts ermittelt. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser als der heutige Durchschnitt sind, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.